PFC-free

Ein wichtiger Teil der Schöffel CSR-Strategie betrifft die Nachhaltigkeit in der Kollektion. Bis zum Jahr 2020 werden unsere Kollektionen ausschließlich mit PFC-freien Chemikalien ausgerüstet sein. Die Abkürzung PFC steht für per- und polyfluorierte Carbone, die wasser- schmutz- und ölabweisend wirken. Bei Wetterschutzbekleidung, die damit imprägniert ist, perlt der Regen ab, der Stoff saugt sich nicht mit Nässe voll. Allerdings können sich PFC-Rückstände in der Natur nicht abbauen und gelten in hoher Konzentration als gesundheitsgefährdend. Schöffel setzt als risikolose Alternative zu PFC-Ausrüstungen auf Chemikalien, die auf anderen Wirkstoffen wie Wachse oder Silikone basieren. Unsere Lieferanten bieten uns dazu unterschiedliche Funktionsprinzipien. Für die PFC-freien Modelle verwenden wir neue Materialien und ermitteln in Testreihen, wie das vorhandene Material auf die PFC-freie Ausrüstung reagiert. Einkauf und Produktentwicklung arbeiten Hand in Hand, um von Saison zu Saison schnellstmöglich die besten Lösungen zu bieten: PFC-freie Produkte, die über eine gute Performance und hohen Tragekomfort verfügen, pflegeleicht und mit Spezialmitteln problemlos nachzuimprägnieren sind. 

Schöffel benutzt auf dieser Seite Cookies, um Ihnen ein umfangreiches Erlebnis sowie eine bessere Nutzung der Website bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung zu oder finden hier unsere Datenschutzrichtlinien.