Diverses

Schöffel ist Mitglied bei EOCA

Die Initiative der europäischen Outdoor-Industrie zum Schutz und Erhalt gefährdeter Gebiete, Tiere und Pflanzen, 2006 gegründet, hat bisher durch Mitgliedsbeiträge und Fundraising ihrer nunmehr 125 Mitglieder rund 1,8 Millionen Euro gesammelt, mit denen Naturschutzprojekte in 36 verschiedenen Ländern der Welt finanziert wurden. www.outdoorconservation.eu

Bestnoten für Schöffels Nachhaltigkeitsengagement

Engagement für Umweltschutzthemen, ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen und ein klares Profil ökologischer Aktivitäten – diese Kriterien halten Verbraucher bei den Nachhaltigkeitsbemühungen von Konsumartikel-Herstellern für besonders wichtig. Schöffel Sportbekleidung hat Kunden mit mit seinem Konzept überzeugt: In der Sustainability Image Score 2016 (SIS), einer Studie, die alljährlich von der Werbeagentur Serviceplan, dem Magazin WirtschaftsWoche und dem Forschungs-Institut Facit Research durchgeführt wird, belegten auf Anhieb im Ranking Platz acht unter insgesamt 106 untersuchten Marken aus 16 Branchen. Innerhalb der Branche Outdoor, die erstmals und mit sieben Marken vertreten war, erreichte Schöffel sogar den zweiten Rang.


Schöffel ist „nachhaltigstes Unternehmen Bayerns“


Die nachhaltige, energiebewusste Produktion und eine generationsübergreifende Unternehmensentwicklung waren die ausschlaggebenden Kriterien für die Auszeichnung zum „Bayerischen Familienunternehmen des Jahres 2016“ in der Kategorie Nachhaltigkeit. Der Wirtschaftsverband „Die Familienunternehmer“, der die Preise alljährlich vergibt, zeigte sich beeindruckt vom „gelebtem Traditionsbewusstsein als Wurzel des Erfolges und hohem Engagement für  Umwelt und Mitarbeiter“.


Schöffel benutzt auf dieser Seite Cookies, um Ihnen ein umfangreiches Erlebnis sowie eine bessere Nutzung der Website bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung zu oder finden hier unsere Datenschutzrichtlinien.