Gerlinde Kaltenbrunner

Schöffel Profi-Partnerin Gerlinde Kaltenbrunner ist die erste Frau, die alle 8.000er der Welt ohne Zuhilfenahme künstlichen Sauerstoffes erklommen hat – ein echte Pionierin. Bei der Besteigung des 14. Gipfels trug sie – unter ihrem hochtechnischen Daunenanzug – ihre Lieblingsjacke von Schöffel: die Loft Hoody. Gerlindes gewissenhafte Anregungen und Tipps sind für die Schöffel-Produktentwicklung wertvoll und praxisorientiert.

Von Kindsbeinen an war die gebürtige Österreicherin in den Bergen rund um ihre oberösterreichische Heimatgemeinde Spital am Pyhrn unterwegs, mit 13 Jahren entdeckte sie ihre Liebe zum Klettern. Dabei will Gerlinde die Gipfel niemals „bezwingen“. Ihre Leidenschaft besteht darin, einen Berg mit allen Sinnen und in Ehrfurcht zu erleben, und auch die Menschen und ihre Kulturen in fremden Regionen besser verstehen zu lernen. Seit vielen Jahren engagiert sich Gerlinde Kaltenbrunner gemeinsam mit Ralf Dujmovits in der Nepalhilfe Beilngries, einer gemeinnützigen Initiative zur Unterstützung von Bedürftigen in Nepal.

Bei ihren – meist schnell ausgebuchten – Vorträgen versteht sie es meisterhaft, ihre Zuhörer mit dieser Leidenschaft anzustecken.

Mehr über Gerlinde Kaltenbrunner unter www.gerlinde-kaltenbrunner.at

Schöffel benutzt auf dieser Seite Cookies, um Ihnen ein umfangreiches Erlebnis sowie eine bessere Nutzung der Website bieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung zu oder finden hier unsere Datenschutzrichtlinien.